Aktuell

 

Seit Anfang des Jahres bin ich mit meiner neuen Wärmebildkamera unterwegs, um Thermografiegutachten zur Qualitätssicherung nachträglicher Wärmedämmungen zu erstellen. Dieses nimmt selbstverständlich einen sehr großen Teil meiner Aufmerksamkeit in Anspruch. Die Aufnahmen können bei normaler Witterung durchgeführt werden und ein Test hat ergeben, dass bei Gebäuden, welche genügend geheizt wurden noch bei 5°C auswertbare Aufnahmen erstellt werden können.